Das EUROSONICscreen-System

Ultraschall-Siebsystem EUROSONICscreen

Siebsysteme

In Einsatzbereichen wie Chemie, Lebensmittel- und Lackindustrie sowie beim Sieben von Mineralien haben sich moderne Ultraschall-Siebsysteme wie das EUROSONICscreen bewährt. Mit einer Frequenz von 35 kHz und einstellbarer Amplitude gewährleisten sie gegenüber herkömmlichen Verfahren einen deutlich höheren, kontinuierlichen Materialdurchsatz.

Maximale Siebleistungen unter 80 µm Maschenweite lassen sich durch mit Ultraschall bestückte Rüttler erreichen. Einer der wegweisenden Anbieter in diesem Markt der Zukunft ist EUROSONIC. Innovative Ideen, langjähriges Know-how und ein flexibles, leistungsstarkes Engineering machen EUROSONIC zu einem qualifizierten Partner, insbesondere auch dann, wenn es um die Realisierung individueller und komplexer Ultraschall-Lösungen geht. Diese reichen von der einfachen kundenspezifischen Modifikation einer Standardkomponente bis hin zu speziell nach Kundenvorgaben konstruierten Sonderausführungen.

 

Key Features

 

Das EUROSONICscreen besteht aus einem Ultraschall-Generator, einem Konverter und einem Koppelstück. Die besonderen Vorteile des Systems sind:

  • Einkopplung des Ultraschalls am Siebrand
  • Kein Sieb mit Resonanzverhalten erforderlich
  • Sieb kann aus Vollmaterial oder Hohlprofil in beliebiger Form sein
  • Ultraschall-Konverter mit Atex 94/9/EG für explosionsgefährdete Bereiche